Ferienweingut_Birgit_Werner_Gansen
Wein


Trocken ist eine Bezeichnung für Weine deren Fruchtzucker fast ganz zu Alkohol vergoren wurde. Ein trockener Wein darf maximal 9 g/l Fruchtsüße aufweisen. Solche Weine eignen sich hervorragend als Essensbegleiter. Oft findet man hervorragende Weine im einfachen Qualitätsbereich aber auch höhere Prädikate, wie Spätlese und Auslese können trocken ausgebaut werden.

Nr. PDF Weinkarte
Inh. Preis
1 2017er Sehler Hochlay Riesling-Hochgewächs Qualitätswein
feine Mineralnote gepaart mit eleganter Säure machen ihn zum harmonischen Essensbegleiter
8,9 FS 8,1 GS  75Ös
0,75L 4,50€
6,00€/L
2 2017er Müller - Thurgau Qualitätswein

gefälliger, vollmundiger Typ der Wein für jeden Tag
7,9 FS 6,2 GS  78Ös
0,75L 3,50€
4,66€/L
3



4 2017er Landwein der Mosel Riesling
fällt angenehm aus der Reihe
8,2 FS 8,3GS 86Ös
0,75L 5,00€
6,66€/L

FS=
Maßeinheit für die Fruchtsüße eines Weines; sie entsteht wenn bei der alkoholischen Gärung der Traubenzucker nicht ganz zu Alkohol und Kohlensäure umgewandelt wird.
GS=
Maßeinheit für den Gesamtsäuregehalt eines Weines
Ös=
Grad Öchsle = Süße der Traube; Indikator für die Reife der Trauben

Preise verstehen sich einschließlich MwSt.